Meine Tochter – die Shoppingqueen

Seit mein kleiner Sohn auf der Welt ist, sind die Momente20170513_125427, wo ich mit meinem großen Mädchen alleine etwas unternehme, leider sehr rar geworden. Zum einen ist Noah da eher schwierig und möchte am liebsten nur bei mir bleiben, zum anderen ist mein großes Mädchen eben schon groß und möchte gar nicht mehr so viel mit ihrer alten Mama machen :(! Aber eines machen wir immer wieder gemeinsam gerne .. shoppen. Das ist jetzt wieder so klischeehaft – Mädchen und shoppen. Aber bei uns trifft es leider wirklich zu ;).

Also haben wir heute einen richtigen Mädelsnachmittag verbracht und sind gemeinsam in ein Shopping-Center bei uns gefahren. Natürlich gehört zu einem richtigen Shopping-Tag auch ein gutes Essen. Ich war ziemlich erstaunt. In dem Restauran20170513_131443t, wo wir eben waren, gab es sogar vegane Gerichte. Also gut es gab eines 😉 .. aber immerhin. Das musste ich natürlich auch gleich probieren. Ich bin zwar kein Veganer, sondern „nur“ Vegetarier, aber wenn es schon mal veganes Essen gibt, bin ich dem sehr zugetan. Es war eigentlich wirklich ganz gut. Falafel mit Hummus und veganen Brot.

Frisch gestärkt haben wir uns also in das Shoppingvergnügen geworfen. Lara hat zu ihrem Geburtstag 20170513_134421Gutscheine bekommen und die galt es an den Mann zu bringen..

Bei unserem ersten Stop- Zara – sind wir gleich recht fündig geworden. Und mein liebes Kind war ganz entsetzt, dass schon so viel von ihren Gutscheinen „für die paar Sachen“ (O-Ton Lara) drauf gegangen ist :D. Ja, vielleicht war dieser Shoppingnachmittag auch eine gute Lehre für sie, den Wert von Geld etwas mehr schätzen zu lernen. 

Bei H&M wurde sie plötzlich ganz kritisch und wollte kaum mehr etwas nehmen, weil es gar so teuer war. Da habe ich mich doch erbarmt und ihr ein paar Sachen gekauft.

Unser letzter Halt (neben ein paar Geschäften, wo wir nichts gefunden haben) war schließlich der Humanic, weil Lara dringend wieder neue Schuhe brauchte (es ist unglaublich wie dieses Kind noch immer wächst) u20170513_143817nd hier ist schließlich der Rest der Gutscheine hinein geflossen.

Es war ein schöner Nachmittag und es zeigt mir, dass ich versuchen muss mehr Zeit mit meiner großen Tochter alleine zu verbringen. Diese Sachen fehlen mir doch sehr und ihr denke ich auch.

Eure schlaflose Iris


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s